Spielzeit – öffentliche Vorstellungen

Februar

14.02.2018, 10.00 Uhr

„Der Schneemann“, ab 4 J.

Hamburger Puppentheater im Haus Flachsland, Hamburg

Es ist Winter und draußen hat es zum ersten Mal kräftig geschneit.
Rabe Krah hat alle Flügel voll zu tun, die Post auszutragen. Krah hat für seine  Freundin, die kleine Hexe, einen großen Schneemann gebaut. Die Überraschung ist ihm gelungen. Dieser Schneemann ist wirklich etwas Besonderes… und er stellt die beiden Freunde vor ungeahnte Herausforderungen.

Es geht um Wünsche, um die Macht der Sonne, ein kluges Schneeflöckchen und um einen hungrigen Hasen.

22.02.18, 10.00 Uhr

„Wie der Elefant zu seinem Rüssel kam“, ab 4 J.

Kulturhof Dulsberg, Hamburg
Irgendwo in Afrika, am Anfang aller Zeit als alles begann, lebte ein sehr neugieriges,  Elefantenkind.
Bobo, wollte, wie alle Kinder, immer alles ganz genau wissen und nervte mit seinen Fragen bald die ganze Verwandtschaft. Damals hatten die Elefanten übrigens noch keine Rüssel, so wie heute. Eines Tages stellte das Elefantenkind eine neue, interessante Frage, eine Frage, die noch nie zuvor jemand gestellt hatte:

22.02.18, 15.00 Uhr

„Mira Siebenknopf und das magische Buch“, ab 4 J.

Aula der Carl-Götze-Schule (ü.KuKuK Groß Borstel), Hamburg

Mira Siebenknopf lernt bei Radigundis alles, was kluge Hexen wissen müssen.
Manches kann sie schon, aber sie muss noch sehr viel üben.An ihrem Geburtstag darf sie vielleicht zum ersten Mal das Geburtstagswetter alleine hexen! Aber wen soll sie einladen? Emil, die Fledermaus, ist der einzige Freund, den Mira hat. Doch Emil ist nur nachts wirklich aktiv, tagsüber ist er eine richtige Schlafmütze. Es ist nicht leicht für die kleine Hexe, Freunde zu finden, denn Mira ist ein bisschen …anders als andere Kinder. Und die wollen lieber nichts mit ihr zu tun haben.

März

04.03.18, 17.00 Uhr

„Die Mutprobe“, ab 6 J.

Theater Itzehohe, Itzehohe

Familie Schwein muss in die Stadt umziehen.
Für Porcs ist hier alles fremd, auch die Schule und die neue Klasse. Tante Olga meint ja, dass er bestimmt bald wieder Freunde findet, aber die Erwachsenen stellen sich das immer so einfach vor…
Da ist Möffin, ein cooler Rattenjunge. Er ist der Bestimmer in der Klasse und viele haben Angst vor ihm. Schnecke Schleimi bewundert den Möffin sehr. Eines Tages legt sich Porcs mit Möffin an und das hat Folgen…

Es geht um verbale Gewalt und Mobbing in der Schule. Es geht um einen gestohlenen Rucksack und eine Mutprobe – aber auch um Ängste, Zivilcourage, Toleranz und Freundschaft.

05.03.17, 9.00 und evtl. 11.00 Uhr

„Die Mutprobe“, ab 6 J.

Theater Itzehohe, Itzehohe

Familie Schwein muss in die Stadt umziehen.
Für Porcs ist hier alles fremd, auch die Schule und die neue Klasse. Tante Olga meint ja, dass er bestimmt bald wieder Freunde findet, aber die Erwachsenen stellen sich das immer so einfach vor…
Da ist Möffin, ein cooler Rattenjunge. Er ist der Bestimmer in der Klasse und viele haben Angst vor ihm. Schnecke Schleimi bewundert den Möffin sehr. Eines Tages legt sich Porcs mit Möffin an und das hat Folgen…

Es geht um verbale Gewalt und Mobbing in der Schule. Es geht um einen gestohlenen Rucksack und eine Mutprobe – aber auch um Ängste, Zivilcourage, Toleranz und Freundschaft.

15.03.18, 10.30 - 12.30 Uhr

„Workshop Puppenbau“, ab 6 J.

ella Kulturhaus Langenhorn, Hamburg

18.03.18, 11.00 und 15.00 Uhr

„Ich bin der Stärkste im ganzen Land!“, ab 4 J.

Hamburger Puppentheater im Haus Flachsland, Hamburg

Groß und stark werden ist ein echtes Ziel für Kinder!
So stark wie der Wolf etwa? Da läuft er durch den Märchenwald, nur um sich von jedem bestätigen zu lassen, dass er der Größte und der Stärkste ist. Alle pflichten ihm bei, nur ein kleiner Quabbelwabbel nicht…

Eine wunderbare Mutmachgeschichte mit einem verblüffenden Ende.

20.03.18, 10.00 Uhr

„Ich bin der Stärkste im ganzen Land!“, ab 4 J.

Hamburger Puppentheater im Haus Flachsland, Hamburg

Groß und stark werden ist ein echtes Ziel für Kinder!
So stark wie der Wolf etwa? Da läuft er durch den Märchenwald, nur um sich von jedem bestätigen zu lassen, dass er der Größte und der Stärkste ist. Alle pflichten ihm bei, nur ein kleiner Quabbelwabbel nicht…

Eine wunderbare Mutmachgeschichte mit einem verblüffenden Ende.

21.03.18, 10.00 Uhr

„Wie der Elefant zu seinem Rüssel kam“, ab 4 J.

Hamburger Puppentheater im Haus Flachsland, Hamburg

Irgendwo in Afrika, am Anfang aller Zeit als alles begann, lebte ein sehr neugieriges, Elefantenkind.
Bobo, wollte, wie alle Kinder, immer alles ganz genau wissen und nervte mit seinen Fragen bald die ganze Verwandtschaft. Damals hatten die Elefanten übrigens noch keine Rüssel, so wie heute. Eines Tages stellte das Elefantenkind eine neue, interessante Frage, eine Frage, die noch nie zuvor jemand gestellt hatte:

25.03.18, 15.00 Uhr

„Wie der Elefant zu seinem Rüssel kam“, ab 4 J.

Stadtwerke Quickborn, Quickborn

Irgendwo in Afrika, am Anfang aller Zeit als alles begann, lebte ein sehr neugieriges, Elefantenkind.
Bobo, wollte, wie alle Kinder, immer alles ganz genau wissen und nervte mit seinen Fragen bald die ganze Verwandtschaft. Damals hatten die Elefanten übrigens noch keine Rüssel, so wie heute. Eines Tages stellte das Elefantenkind eine neue, interessante Frage, eine Frage, die noch nie zuvor jemand gestellt hatte:

April

14.04.18, 10.00 – 16.00 Uhr

Seminar : „Magie des Puppenspiels“,

Anmeldung/ Ort: Hamburger Puppentheater im Haus Flachsland

Hamburg

15.04.18, 15.00 Uhr

„Das lebende Bilderbuch!“, ab 3 J.

GWA St. Pauli, Hein- Köllisch-Platz 11-12, Hamburg

Ein Bilderbuch voller Geschichten … z.B. die mit dem großmäuligen Hasen Hopser, der sich angeblich vor nichts und niemandem fürchtet aber plötzlich vor einer kleinen, Maus davonläuft.
Eines dieser Bilder zeigt eine traurige Zauberblume, die offenbar großen Durst hat. Blättert man eine Seite weiter, entdeckt man ein rothaariges Mädchen mit lustigen Augen, Sommersprossen auf der Nase und sieben, bunten Knöpfen an der Jacke. Das Mädchen behauptet doch allen Ernstes, dass sie hexen kann!
Ein singendes Nilpferd gibt es und eine kleine müde Eule. Das Unglaublichste aber an diesem Buch ist: Jedes Mal, wenn man eine Seite umblättert, können die Bilder darin lebendig werden, herausspazieren und eine neue Geschichte erzählen! Es ist eben ein fantastisches, lebendes Bilderbuch!

Mai

15.05.18, 15.00 Uhr

„Ich bin der Stärkste im ganzen Land!“, ab 4 J.

HdJ Tegelsbarg, Hamburg

Groß und stark werden ist ein echtes Ziel für Kinder!
So stark wie der Wolf etwa? Da läuft er durch den Märchenwald, nur um sich von jedem bestätigen zu lassen, dass er der Größte und der Stärkste ist. Alle pflichten ihm bei, nur ein kleiner Quabbelwabbel nicht…

Eine wunderbare Mutmachgeschichte mit einem verblüffenden Ende.

16.05.18, 14.30 Uhr

„Ich bin der Stärkste im ganzen Land!“, ab 4 J.

HdJ Steilshoop, Hamburg

Groß und stark werden ist ein echtes Ziel für Kinder!
So stark wie der Wolf etwa? Da läuft er durch den Märchenwald, nur um sich von jedem bestätigen zu lassen, dass er der Größte und der Stärkste ist. Alle pflichten ihm bei, nur ein kleiner Quabbelwabbel nicht…

Eine wunderbare Mutmachgeschichte mit einem verblüffenden Ende.

27.05.18, 11-00 Uhr

„Ich bin der Stärkste im ganzen Land!“, ab 4 J.

BRAKULA, Hamburg

Groß und stark werden ist ein echtes Ziel für Kinder!
So stark wie der Wolf etwa? Da läuft er durch den Märchenwald, nur um sich von jedem bestätigen zu lassen, dass er der Größte und der Stärkste ist. Alle pflichten ihm bei, nur ein kleiner Quabbelwabbel nicht…

Eine wunderbare Mutmachgeschichte mit einem verblüffenden Ende.

28.05.18, 16.00 Uhr

„Ich bin der Stärkste im ganzen Land!“, ab 4 J.

Begegnungsstätte Bergstedt e.V., Hamburg

Groß und stark werden ist ein echtes Ziel für Kinder!
So stark wie der Wolf etwa? Da läuft er durch den Märchenwald, nur um sich von jedem bestätigen zu lassen, dass er der Größte und der Stärkste ist. Alle pflichten ihm bei, nur ein kleiner Quabbelwabbel nicht…

Eine wunderbare Mutmachgeschichte mit einem verblüffenden Ende.

Juli

04.07.18, 17.00

„Mira Siebenknopf und das magische Buch“, ab 4 J.

„Lände“ Kressbronn/ Bodensee/ BW

Mira Siebenknopf lernt bei Radigundis alles, was kluge Hexen wissen müssen.
Manches kann sie schon, aber sie muss noch sehr viel üben.An ihrem Geburtstag darf sie vielleicht zum ersten Mal das Geburtstagswetter alleine hexen! Aber wen soll sie einladen? Emil, die Fledermaus, ist der einzige Freund, den Mira hat. Doch Emil ist nur nachts wirklich aktiv, tagsüber ist er eine richtige Schlafmütze. Es ist nicht leicht für die kleine Hexe, Freunde zu finden, denn Mira ist ein bisschen …anders als andere Kinder. Und die wollen lieber nichts mit ihr zu tun haben.

11.07.18, 17.00 Uhr

„Die Geschichte vom Seehasen“, ab 4 J.

„Lände“ Kressbronn/ Bodensee/ BW

Es gibt Seeigel, Seesterne und sogar Seegurken, aber gibt es Seehasen?

Ja! In Friedrichshafen am Bodensee. Jedes Jahr im Sommer wird der Seehase vom See abgeholt und die ganze Stadt feiert mit ihm das berühmte „ Seehasenfest“. Aber wie kommt ein Hase in den See?

Vor vielen Jahren, nach Ende des 2.Weltkrieges war auch die Stadt Friedrichshafen sehr zerstört. Die Menschen hatten damals nur wenig zu essen. Paulas Großvater hatte zum Glück einen Garten mit vielen, schönen Obstbäumen und einem Gemüsebeet. Doch eines Tages passierte etwas Schlimmes…

14.07.18, 16.00 Uhr

„Mira Siebenknopf und das magische Buch“, ab 4 J.

„Graf Zeppelin Haus“, Karl-Maybach-Zimmer, Friedrichshafen/ BW

Mira Siebenknopf lernt bei Radigundis alles, was kluge Hexen wissen müssen.
Manches kann sie schon, aber sie muss noch sehr viel üben.An ihrem Geburtstag darf sie vielleicht zum ersten Mal das Geburtstagswetter alleine hexen! Aber wen soll sie einladen? Emil, die Fledermaus, ist der einzige Freund, den Mira hat. Doch Emil ist nur nachts wirklich aktiv, tagsüber ist er eine richtige Schlafmütze. Es ist nicht leicht für die kleine Hexe, Freunde zu finden, denn Mira ist ein bisschen …anders als andere Kinder. Und die wollen lieber nichts mit ihr zu tun haben.

17.07.18, 10.30 und 16.00 Uhr

„Ferkel & Eule“, ab 4 J.

Planten un Blomen, Hamburg

Ferkel Utz ist sauer. Alle Freunde dürfen ihr Zimmer ordentlich aufräumen, nur er nicht!
Papa und Mama finden das nämlich total „ungemütlich“. In unserer Familie hat man eben einen schweinemäßig, unordentlichen und schön schnuddeligen Saustall zu Hause, sagen sie. Das musst du auch lernen, Utz! Du bist ja seltsam – ganz anders als andere Schweine, findet die kleine Eule.
Euli muß abends, obwohl sie müde ist, immer möglichst lange wach bleiben.

Alte Eulentradition, sagt die Mama. Das musst du lernen, schließlich sind wir Nachteulen, sagt der Papa. Das findet die kleine Eule aber doof und wäre am liebsten ein Ferkel oder eine Ente…

Jeder ist anders und Großwerden ist manchmal gar nicht so einfach.

18.07.18, 10.30 und 16.00 Uhr

„Ferkel & Eule“, ab 4 J.

Planten un Blomen, Hamburg

Ferkel Utz ist sauer. Alle Freunde dürfen ihr Zimmer ordentlich aufräumen, nur er nicht!
Papa und Mama finden das nämlich total „ungemütlich“. In unserer Familie hat man eben einen schweinemäßig, unordentlichen und schön schnuddeligen Saustall zu Hause, sagen sie. Das musst du auch lernen, Utz! Du bist ja seltsam – ganz anders als andere Schweine, findet die kleine Eule.
Euli muß abends, obwohl sie müde ist, immer möglichst lange wach bleiben.

Alte Eulentradition, sagt die Mama. Das musst du lernen, schließlich sind wir Nachteulen, sagt der Papa. Das findet die kleine Eule aber doof und wäre am liebsten ein Ferkel oder eine Ente…
Jeder ist anders und Großwerden ist manchmal gar nicht so einfach.

19.07.18, 10.30 und 16.00 Uhr

„Ferkel & Eule“, ab 4 J.

Planten un Blomen, Hamburg

Ferkel Utz ist sauer. Alle Freunde dürfen ihr Zimmer ordentlich aufräumen, nur er nicht!
Papa und Mama finden das nämlich total „ungemütlich“. In unserer Familie hat man eben einen schweinemäßig, unordentlichen und schön schnuddeligen Saustall zu Hause, sagen sie. Das musst du auch lernen, Utz! Du bist ja seltsam – ganz anders als andere Schweine, findet die kleine Eule.
Euli muß abends, obwohl sie müde ist, immer möglichst lange wach bleiben.

Alte Eulentradition, sagt die Mama. Das musst du lernen, schließlich sind wir Nachteulen, sagt der Papa. Das findet die kleine Eule aber doof und wäre am liebsten ein Ferkel oder eine Ente…

Jeder ist anders und Großwerden ist manchmal gar nicht so einfach.

Oktober

04.10.18, 16.00 Uhr

„Ich bin der Stärkste im ganzen Land!“, ab 4 J.

Freizeitzentrum Schnelsen e.V., Hamburg

Groß und stark werden ist ein echtes Ziel für Kinder!
So stark wie der Wolf etwa? Da läuft er durch den Märchenwald, nur um sich von jedem bestätigen zu lassen, dass er der Größte und der Stärkste ist. Alle pflichten ihm bei, nur ein kleiner Quabbelwabbel nicht…

Eine wunderbare Mutmachgeschichte mit einem verblüffenden Ende.

November

24.11.18, 15.00 Uhr

„Wo ist der Weihnachtsmann?“, ab 4 J.

Jugendzentrum der Stadt Buchholz, Buchholz

Es ist nicht zu fassen, der Weihnachtmann ist plötzlich spurlos verschwunden und ausgerechnet jetzt, wo doch Weihnachten kurz vor der Tür steht!

Der Briefträger muss alle Wunschbriefe zurückbringen. Was ist passiert? Lisa und ihre Freundin, die Taschenmaus Pieps, beschließen, der Sache auf den Grund zu gehen und machen sich auf die Suche. Es sind nur noch wenige Tage bis Heiligabend!

Unterwegs treffen sie Benny, den Sohn vom Räuber Kraxefuß  und den Igel Stachel, der völlig durcheinander ist und Schreckliches zu berichten weiß…